• Sie haben Fragen oder Anmerkungen? Tel.: 05141 - 299 50 60 |
  • Kontakt

16 Mai 2021

bildbildbildbild

Pflegeleicht und nachhaltig

Verbundwerkstoff BPC: Der Stoff, aus dem Terrassenträume sind

02.03.2021

titel

Foto: Osmo

titel

Foto: Osmo

Beitrag teilen

(epr) Kunststoff oder Holz – das ist oft die Frage, wenn es um einen neuen Terrassenbelag geht. Die einen möchten es praktisch und pflegeleicht, während andere auf natürliche Baustoffe setzen. Und wie heißt es doch: Man kann nun mal nicht alles haben? Kann man doch!

Mit der Multi-Deck Serie von Osmo profitieren Terrassenbesitzer sowohl von attraktiver Optik als auch von geringem Pflegeaufwand. Die Dielen bestehen aus Bamboo-Polymer-Composite (BPC), einem Verbundwerkstoff aus Bambus und Kunststoff. Das Material ist sehr robust, pflegeleicht sowie farb- und formstabil. Weiterer Pluspunkt: Es weist eine gute Ökobilanz auf, da BPC zu einem wesentlichen Anteil aus schnell nachwachsendem Bambus und nicht aus Holz besteht. Diese herausragenden Eigenschaften machen die gelungene Verbindung von Natur und Hightech zu einer überzeugenden Lösung. Erhältlich sind sowohl Hohlkammer- als auch Vollprofile in verschiedenen Farben und Oberflächen.

bild Foto: Osmo

Besondere Multi-Deck Varianten sind die neuen Co-Extrusion Profile in Vintage Grau, Vintage Sand oder Vintage Braun, welche die Vorteile einer BPC Diele mit einer holzähnlichen Oberfläche kombinieren. Dazu werden zwei verschiedenfarbige Spezialkunststoffe auf die BPC Diele aufgebracht. Das ermöglicht die Prägung von interessanten Holzstrukturen auf der Oberfläche, die dadurch besondere Lebhaftigkeit erhält, die in Optik und Haptik von Echtholz kaum zu unterscheiden ist. Auch die Farbnuancen sind gewollt und unterstreichen den natürlichen Look.

Weitere Berichte aus der Kategorie

Dies könnte Sie auch interessieren

Anzeige ad

© Copyright mvc.medien