• Sie haben Fragen oder Anmerkungen? Tel.: 05141 - 299 50 60 |
  • Kontakt

02 Oktober 2022

bildbildbildbild

Energie- und Klimalösungen perfekt aufeinander abstimmen

Vernetztes Energiemanagementsystem für mehr Komfort und Energieeffizienz

17.08.2022

titel

epr/Viessmann

titel

epr/Viessmann

titel

epr/Viessmann

Beitrag teilen

(epr) Wer bspw. mithilfe einer Wärmepumpe sein Zuhause beheizt, hat bereits einiges getan, um seinen CO2-Fußabdruck zu minimieren. Doch es geht noch besser: Ganzheitliche Systemlösungen von Viessmann, bspw. mit Solarstrom betriebene Wärmepumpen mit Stromspeicher und Lüftungsanlage, verbindet Viessmann One Base nahtlos mit Apps, Servicetools und Smart-Home-Systemen zu einem einheitlichen Ökosystem.

Das sorgt für Energie- und Klimalösungen aus einem Guss, die Heizen und Lüften komfortabler, energieeffizienter und zukunftsfähiger machen. So lässt sich z. B. die Vitocal Wärmepumpe oder die Vitoair Lüftung ganz einfach per kostenloser ViCare App mit dem eigenen Smartphone koppeln. Erlaubt man die Nutzung der Ortungsfunktion seines Handys, erkennt die App die Entfernung zur Heizung und drosselt die Heizleistung automatisch, wenn niemand zu Hause ist. Sie wird rechtzeitig wieder erhöht, sobald sich der Bewohner dem Zuhause nähert. Das in der ViCare App integrierte Viessmann Energy Management optimiert den Betrieb aller vernetzten Energiesysteme im Haus und zeigt in Echtzeit die Energieflüsse an, z. B. die Werte von selbst erzeugtem Strom aus der PV-Anlage oder den von der Wärmepumpe verbrauchten Strom. So lassen sich viele Systemkomponenten im Haus ressourcenschonend und energieeffizient steuern. Dabei lassen sich sämtliche Systeme dank Spracheingabe unter anderem via Google Assistant, Amazon Alexa oder Apple Homekit bedienen.

Weitere Infos unter www.viessmann.de.

Die an diesem Objekt beteiligten Firmen empfehlen sich

bild

Viessmann Climate Solutions SE

Weitere Berichte aus der Kategorie

Dies könnte Sie auch interessieren

Anzeige ad

© Copyright mvc.medien