• Sie haben Fragen oder Anmerkungen? Tel.: 05141 - 299 50 60 |
  • Kontakt

02 Dezember 2023

bildbildbildbild

Die Zukunft unter Dach und Fach

Dank innovativem Solarcarport eigenen Strom produzieren und dauerhaft Kosten reduzieren

15.06.2023

titel

epr/Solarterrassen & Carportwerk GmbH

titel

epr/Solarterrassen & Carportwerk GmbH

titel

epr/Solarterrassen & Carportwerk GmbH

Beitrag teilen

(epr) Sommer, Sonne, Sonnenschein – bei diesem schwungvollen Dreiklang kommt uns heutzutage meist mehr als nur Urlaub in den Sinn. Denn in Zeiten, in denen gesellschaftliche Herausforderungen wie Klimawandel und Strompreiserhöhungen den Alltag mitbestimmen, fällt der Sonne mehr und mehr die Aufgabe als alternative Energiequelle zu.

bild epr/Solarterrassen & Carportwerk GmbH Mehr als eine Stromtankstelle! Der Solarcarport schützt das Auto auch vor Wind und Wetter sowie vor Überhitzung: Während die Sonnenstrahlen auf dem Dach für Energie sorgen, bleibt es im Pkw angenehm kühl.

Das Gute: Dank modernster Solartechnik können viele von uns nicht nur einen Beitrag zur nötigen Energiewende leisten, sondern auch noch in mehrfacher Hinsicht profitieren. Mit einem Solarcarport von Solarterrassen & Carportwerk etwa bietet sich Bauherren und Immobilienbesitzern eine innovative Lösung, um sich die Kraft der Sonne auf intelligente Weise zu Nutze zu machen. Die designstarken Carports werden mit Premium-Solarglasmodulen ausgestattet, die das einfallende Sonnenlicht in Strom für das eigene Hausnetz umwandeln. Fällt an warmen Tagen ein Überschuss an, kann dieser mittels eines Speichers für später verwahrt oder an den örtlichen Betreiber verkauft werden. Bereits bei einer Carport-Grundfläche von 36 qm lässt sich der durchschnittliche Strombedarf eines 4-Personen-Haushalts decken. Und mehr noch: Der Carport schützt das Auto auch vor Wind und Wetter sowie vor Überhitzung – denn während die Sonnenstrahlen auf dem Dach für Energie sorgen, bleibt es im Pkw angenehm kühl. Doppelt effizient gestaltet sich ein Solarcarport für Besitzer von Elektrofahrzeugen: Die umgewandelte Sonnenkraft lässt sich selbstverständlich auch in die Wallbox, also die Ladestation für das E-Auto, einspeisen und abrufen. Ob nun eine große oder kleine Fläche zur Verfügung steht, ein Doppelcarport oder sogar ein angeschlossener Geräteraum gewünscht ist – die Experten von Solarterrassen & Carportwerk beraten bei der individuell passenden Ausführung sowie zur möglichen staatlichen Förderung. So gelingt die private Energiewende mit Sicherheit.

Mehr unter www.gardenplaza.de sowie natürlich unter www.solarcarporte.de.

Die an diesem Objekt beteiligten Firmen empfehlen sich

bild

Solarterrassen & Carportwerk GmbH

Weitere Berichte aus der Kategorie

Dies könnte Sie auch interessieren

Anzeige ad

© Copyright mvc.medien